Wangener Oberbürgermeister empfängt Stiftung

Der Wangener Oberbürgermeister, Michael Lang, nahm den Beginn des Neuen Jahres 2020 gleich zum Anlass, sich eingehend über die positive und erfolgreiche Arbeit der Stiftung Valentina zu informieren.

Herr Lang kannte auch persönlich die jüngste Tochter der Familie Peter, Valentina, die im April 2016 in der Uniklinik Ulm gestorben war, nachdem sie ein Jahr lang tapfer und zuversichtlich gegen ihren hochaggressiven Tumor gekämpft hatte. Dies war der Auslöser für die Gründung der Stiftung Valentina durch die Eltern und Geschwister, um anderen schwer- und sterbenskranken Kindern und deren Familien der Region zu helfen.

Konkret wird zusammen mit der Uniklinik Ulm der Aufbau eines hochqualifizierten ambulanten Kinderpalliativteams finanziert, das es sterbenskranken Kindern ermöglicht, ihren letzten Lebensabschnitt intensiv-medizinisch und palliativ voll versorgt zu Hause zu verbringen.

Wir freuen und bedanken uns bei Herrn Oberbürgermeister Lang für dieses wohlwollende Interesse für die Stiftung Valentina.

9. Januar 2020