Fünftausend unheilbar kranke Kinder und Jugendliche sterben jedes Jahr in Deutschland.

Stiftung Valentina macht es möglich, dass schwerstkranke Kinder in ihrer letzten Lebenszeit intensivmedizinisch palliativ durch die Uniklinik Ulm versorgt werden. So können sie die Zeit, die ihnen noch bleibt, zu Hause bei ihren Familien verbringen und dort sterben.

Was ist das Ziel der Stiftung?
Was ist das Ziel der Stiftung?
Was ist das Ziel der Stiftung?Kraft für kleine Helden
Was treibt uns an?
Was treibt uns an?
Was treibt uns an?Valentinas Vermächtnis
Jeder kann helfen!
Jeder kann helfen!
Jeder kann helfen!Jetzt mitmachen

Wir stellen uns vor:

Hilfe, die ankommt: unsere Erfolge

Seit unserer Gründung haben wir Projekte in Höhe von mehr als 500.000€ für die Uniklinik Ulm finanziert.

Hilfe, die ankommt: unsere Erfolge

Seit unserer Gründung haben wir Projekte in Höhe von mehr als 500.000€ für die Uniklinik Ulm finanziert.

Das Team hinter der Stiftung Valentina

Zusammen mit vielen Freunden und Unterstützern setzen wir Valentinas Vermächtnis um.

Das Team hinter der Stiftung Valentina

Zusammen mit vielen Freunden und Unterstützern setzen wir Valentinas Vermächtnis um.

Dank der Unterstützung von Stiftung Valentina:

200

Betreute Kinder

3000

Hausbesuche

236000

Gefahrene Kilometer

6500

PalliKJUR-Einsatzstunden

Galerie des Guten

Spenden statt Geschenke zum Geburtstag

Der Seniorchef der Firma rose plastic wünscht sich zum Geburtstag von seiner Familie, Freunden und Gästen Spenden statt Geschenke zugunsten der Stiftung.

Mehr

Große Spende beim Zunftmeisterempfang

Beim Zunftmeisterempfang der Narrenzunft Neuravensburg gibt es statt Geschenken der Gäste für die Zunft eine riesengroße Spende für die Stiftung.

Mehr

Ravensburger Juniorenfirma spendet Spiele

Die Juniorenfirma der Ravensburger Spiele GmbH erwirbt mit dem Erlös ihres Verkaufs Spiele und Bücher als Weihnachtsgeschenk für die Onkokids in Ulm.

Mehr

UNTERSTÜTZER UND PREISE

AKTUELL: Stiftung Valentina bei 3nach9 auf ARD!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=mMkusStre_Q&t=1s