Erfolgreiche Firmenkooperationen

Suchen Sie nach einem schönen CSR-Projekt, von dem auch Ihr Unternehmen nachhaltig profitiert? Oder möchten Sie einmal neue digitale Werbestrategien mit einer gemeinnützigen Organisation ausprobieren? Stiftung Valentina ist ein attraktiver Partner für Firmenkooperationen, der die Reichweite Ihres Unternehmens nachhaltig und positiv steigern kann!

Mit einem aktiven (Online-)-Freundeskreis von knapp 3.000 aktive Follower (Facebook und Instagram) sowie einem großen Netzwerk an befreundeten Organisationen, mit denen wir gemeinsam einen Reach von bis zu 50.000 Views pro Post auf Social Media schaffen, kommunizieren wir eine Partnerschaft mit Ihnen öffentlichkeitswirksam auf allen unseren Kanälen. So erzielen Sie und Ihr Unternehmen eine größere Reichweite und mehr Sichtbarkeit.

Lassen Sie sich von den erfolgreichen Best Practice Beispielen unserer aktuellen Partner inspirieren oder gestalten Sie unsere Kooperation ganz nach Ihren Vorstellungen:

Werden Sie aktiver Partner der Stiftung Valentina durch eine regelmäßige, monatliche Unterstützung! Wir kommunizieren Ihren Namen und Ihr Logo auf allen unseren Kanälen und bringen so Ihr Unternehmen unserer gesamten Zielgruppe in einem sehr positiven Kontext näher. Unser transparentes, aktives Engagement für schwerkranke Kinder macht Stiftung Valentina zum einzigartigen CSR-Projekt mit nachhaltiger, sichtbarer Wirkung.

Natürlich können Sie auch einmalig spenden zu bestimmten Anlässen (z.B. bei Firmenfeiern, eigenen Sport-Events, durch Aufrunden in der Kantine, zu Weihnachten, zum Jahrestag, Jubiläum, …).

Erfahren Sie mehr über unsere erfolgreich laufenden Firmenkooperationen.


Möchten Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens in kurzer Zeit enorm steigern? Machen Sie eine Verdoppelungsaktion mit der Stiftung Valentina! Bieten Sie unseren Spendern zum Beispiel an, alle Spenden bis zum Erreichen einer gewissen Spendensumme verdoppeln: Sie bestimmen das Limit! Ihr Name wird dabei auf positivste Weise während der gesamten Spendenaktion über uns und unser großes Partnernetzwerk weit verbreitet.

Natürlich können Sie auch eine firmeninterne Verdopplungsaktion ausrufen und so Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen motivieren, sich konstruktiv für unsere Gesellschaft einzubringen. Ein wundervolles Personalbindungsprojekt mit großer Wirkung!

Ein Best Practice Beispiel für eine Verdoppungsaktion ist die Unterstützung der Ernst Prost Stiftung bei Isabels Crowdfunding Aktion im Jahr 2018, durch die wir mit enormer Medienwirksamkeit und Reichweite innerhalb von sechs Wochen eine Spendensumme von mehr als 70.000€ erreicht haben

Erfahren Sie mehr über unsere erfolgreich laufenden Firmenkooperationen.

Wenn Sie schnell und effektiv auf digitalem Weg eine große Reichweite erzielen möchten, ist eine „Pay-per-Share“-Aktion in Zusammenarbeit mit der Stiftung Valentina der richtige Weg. Statt viel Geld in Online-Werbung zu investieren, können Sie mit wenig Aufwand viel Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen erzeugen. Stiftung Valentina ist hierfür der perfekte Partner.

Bei einer „Pay-per-Share-„Aktion wird beispielsweise Ihr Firmenhashtag (z.B. #FirmennameHilft) oder ein von Ihnen gewählter Link auf unseren und Ihren Social-Media-Kanälen verbreitet. Für jeden Share, View, Lead oder Sale (Sie entscheiden!) bieten Sie den Followern einen Spenden-Gegenwert zu Gunsten der Stiftung Valentina. Dieser kann unter Ihren üblichen Werbekosten liegen oder diese sogar im Rahmen von CSR übersteigen.

Die Aktion „Kauf bringt Spende“ steigert Ihren Umsatz und zeigt Ihren Kunden und Geschäftspartner, dass Ihr Unternehmen sich für eine gute Sache einsetzt: Versehen Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen mit dem Hinweis auf einen festen Spendenanteil des Kaufpreises/ Umsatzes zu Gunsten der Stiftung Valentina und motivieren Sie so Ihre Kunden, bei Ihnen zu kaufen und dabei Gutes zu tun.

Das Modell „Kauf bringt Spende für die Stiftung Valentina“ hat sich bereits mehrfach bewährt!

Erfahren Sie mehr über die erfolgreichen Projekte unserer bisherigen Partner.

Mit Ihrem Produkt, Ihren Dienstleistungen oder Ihrer Expertise können Sie gezielt und wirksam helfen, indem Sie die Stiftung Valentina materiell, mit ihrem Fachwissen oder Ihren Dienstleistungen pro Bono unterstützen.

Pro-Bono Unterstützung ist ein beliebtes Kooperationsmodell für Agenturen, Hersteller und Händler aber auch für Selbstständige.

Erfahren Sie mehr über unsere bestehenden Pro-Bono-Unterstützungpartner.

Machen Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern ein ganz besonderes Firmengeschenk: spenden Sie im Namen Ihrer Kunden bzw. Geschäftspartner an die Stiftung Valentina und schicken Sie eine Kopie des Dankeschreibens an alle. So hinterlassen sie einen nachhaltigen, positiven Eindruck und investieren das Geld zu Gunsten schwerkranker Kinder statt in kurzlebige Werbemittel.

Best Practice zur Inspiration

Stiftung Valentina hat bereits viele erfolgreiche Firmenkooperationen mit unterschiedlichen Firmen und Organisationen umgesetzt. Im Folgenden finden Sie eine Best Practice Auswahl zur Inspiration.

Die Ernst Prost Stiftung unterstützt die Stiftung Valentina seit Jahren bei unterschiedlichen Projekten. Bei Isabels großer Crowdfunding-Kampagne über 70.000€ gab die Ernst Prost Stiftung eine Kick-off Spende von 10.000€ und verdoppelte obendrein jede Spende so lange, bis 40.000€ erreicht waren. Dann sagten sie spontan eine weitere Verdopplung bis 50.000€ zu.

Dadurch konnten mit einer enormen Reichweite innerhalb von sechs Wochen eine Spendensumme von mehr als 70.000€ erreichen. Die Kampagne war überdies sehr medienwirksam: So erschienen verschiedene Berichte in Printmedien, und auch  das Frauenmagazin „Brigitte“ sowie unterschiedliche Blogs wie crowdfunding.de teilten die Kampagne – teils sogar als Best Practice Beispiel.

Die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung sagte uns Anfang 2019 spontan die gesamte Finanzierung für drei Jahresgehälter einer Teilzeitkrankenschwester zu. Im Februar fand überdies ein Gespräch zu zukünftigen Kooperationen statt. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großzügige Unterstützung!

Im März 2019 hatte die Firma Bantleon Ulm zu einem Themenabend mit Jens Spahn eingeladen, etwa 100 Personen waren der Einladung gefolgt. Thema des Abends: die ambulante Kinderpalliativversorgung im ländlichen Raum durch die Unikliniken und deren (Unter-)Finanzierung. Eingeladen waren neben Bundesgesundheitsminister Jens Spahn noch die Stiftung Valentina und das Team PalliKJUR der Uniklinik Ulm. Nach den Einführungsvorträgen gab es eine Podiumsdiskussion mit dem Bundesgesundheitsminister, moderiert von Karsten Stanberger von der „Grasbeißerbande„, der extra aus Recklinghausen angereist war. Im anschließenden Get-Together im Foyer des Bantleon-Forums wurde dann intensiv weiterdiskutiert, denn neben der schwierigen Finanzierungssituation ist der Fachkräftemangel in diesem hochspezialsierten medizinischen Bereich ein weiteres Thema.
Wir sagen ein ganz großes Dankeschön an die Firma Bantleon, speziell an Rainer Janz, für die komplette Organisation des Events und die Einladung, ebenso an Karsten Stanberger von der Grasbeißerbande für die hervorragende Moderation, die dem ganzen Event neben den wirtschaftlichen und politischen Aspekten auch noch eine Tiefendimension gegeben hat. Und Valentina mit ihrem Kaktus war mitten dabei.

Als Auftakt unserer langjährigen Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben im Jahr 2017 bekam die Stiftung Valentina der Stiftung Valentina 90 (!) Bücher „Die Grasbeißerbande“ geschenkt. Die Geschäftsführerin Alexandra Zimmer war für die Übergabe verantwortlich gewesen.

Seitdem haben die WJ Bodensee-Oberschwaben die Stiftung Valentina immer weiter durch ihr Netzwerk und mit großzügigen Spenden proaktiv unterstützt.

Zuletzt unterstützten sie unser erfolgreich abgeschlossenes Projekt „Ultraschalluntersuchungen im Wohnzimmer“ mit einer großzügigen Kick-off Spende in Höhe von 6.086€. Das Geld überreichten die Wirtschaftsjunioren bei ihrer Weihnachtsfeier 2018 an die Stiftung Valentina. Die Spende war ein guter und wichtiger Schritt in Richtung der insgesamt benötigten Spendensumme von  33.000€, die für dieses leistungsfähige Ultraschallgerät inkl. drei Spezialköpfe aufgebracht werden mussten. Jetzt kann das PalliKJUR-Team die schwerstkranken Kinder zu Hause fachgerecht diagnostizieren. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Kick-off-Finanzierung!

Das Automuseum Wolfegg und die Stiftung Valentina haben im Jahr 2019 eine strategische Firmenkooperation besiegelt. Mit der neuen Saison wird die Stiftung Valentina als Benefizpartner fester Bestandteil der Ausstellung des Automuseums Wolfegg. Die Stiftung Valentina bringt einen nachhaltigen Mehrwert in die Region, indem sie den Aufbau eines ambulanten Kinderpalliativteams an der Uniklinik Ulm finanziert, so dass schwerst- und sterbenskranke Kinder der Region medizinisch und palliativ voll versorgt von einem mobilen Team der Uniklinik Ulm den letzten Lebensabschnitt zu Hause statt in der Uniklinik verbringen können. Nicolas Flossbach, Geschäftsführer des Museums: „Ich habe lange gesucht, um einen geeigneten Partner für so eine Aktion zu finden, diese Lösung ist eine runde Sache.“

Neben den optisch sehr ansprechenden und für den Kenner phantastischen Oldtimern gibt es nun auch das Stiftungslogo und weitere Informationen über die Stiftung Valentina ausgestellt.

Die Firma Transcada aus Isny spendete bereits mehrfach großzügig an die Stiftung Valentina, hat mehr als 500 Kunden über unsere Arbeit informiert und hat einen eigenen Menüpunkt auf ihrer Website für die Stiftung Valentina reserviert. Dafür sagen wir ganz herzlich Dankeschön!

Die Firma timebridge hat ihre Weihnachtsspende dem Projekt „Sonogerät“ der Stiftung Valentina gewidmet. Auf dem Bild die beiden Geschäftsführer. Werner Auer hat über die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben von diesem Projekt erfahren. Wir sagen allen Beteiligten ganz herzlich Dankeschön.

Informationen über unsere aktuelle Spendenaktionen finden Sie in unserer Galerie des Guten.

Es ist eine langjährige Tradition, dass die TechniData IT-Gruppe an Weihnachten an gemeinnützige Organisationen und Projekte aus der Region spendet. Im Jahr 2018 ging die Weihnachtsspende an die Stiftung Valentina aus Wangen. Der symbolische Spendenscheck in Höhe von 2.500€ wurde von Jörg von Scheidt, Vorstand der TechniData IT AG, und Uwe Spitzig, Leiter Vertrieb bei der TechniData IT-Service GmbH, an Kurt Peter, Vorsitzender der Stiftung Valentina, in der Markdorfer Niederlassung von TechniData offiziell übergeben. Wir bedanken uns sehr herzlich dafür und wünschen frohe Weihnachten!

Weitere Spendenaktionen und aktuelle Neuigkeiten finden Sie in unserer Galerie des Guten.

Mit den Taschen und Accessoires der Firma MissCiao wird die Welt gleich ein bisschen bunter!

MissCiao verkauft wunderschöne Handtaschen und Accessoires von Mis Zapatos, Uma Hana und DollyClub. Für jedes verkaufte Produkt spendet MissCiao einen Euro an die Stiftung Valentina. Das finden wir großartig und sagen ganz herzlich Danke!

Das Photostudio Weimann fotografierte im März 2019 zwei volle Tage nur zu Gunsten der Stiftung Valentina. Viele Personen machten von diesem tollen Angebot Gebrauch, professionell fotografiert zu werden und dabei etwas Gutes zu tun. Am Ende spendete die Inhaberin des Photostudios Weimann in Lindenberg, Frau Susanne Weimann, den gesamten Erlös der zwei Tage in Höhe von 750€ an die Stiftung Valentina.

Bei der Weihnachtsfeier der Wirtschaftsjunioren Konstanz-Hegau im Jahr 2018 wurde eine strategische Partnerschaft mit der Stiftung Valentina verkündet. Nächstes Highlight dieser strategischen Partnerschaft ist der „Ball der Wirtschaft“ mit dem Titel „Sommernacht der Wirtschaft auf der Mainau“ am 13. Juli 2019.

Sven Strauss, Vorstandsvorsitzender der WJ Konstanz-Hegau, der diese Kooperation eingefädelt hatte, erhielt als Dankeschön einen Logostoffkaktus (pflegeleicht!). Diese Logokakteen sind Unikate, die eine gute Freundin der Stiftung Valentina in stundenlanger Heimarbeit für die Stiftung Valenintina herstellt und ihr dann schenkt.

Auch die Firma Erbiwa aus Lindenberg überreichte der Stiftung Valentina einen sehr großzügigen Weihnachtsscheck in Höhe von 5.000€! Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen! Vlnr. Kurt und Renate Peter (Stiftung Valentina), Brigitte und Ernst Wagner (Erbiwa).

Weitere Firmen-Spenden-Aktionen finden Sie in der Galerie des Guten.

Die Belegschaft der Firma Hobart führte im Jahr 2017 eine Weihnachts-Tombola zugunsten der Stiftung Valentina durch, die knapp 3.000€ erbrachte. Die Firma selbst rundete den Betrag daraufhin noch auf 6.000€ auf! Das ist einfach großartig, und wir sagen tausend Dank!

Den Konzertsaal ins Wohnzimmer holen und dabei Gutes tun: das machen die Lautsprecher der Firma Dorn Acoustics möglich.
Die von Richard Nolte vertriebenen High-End Lautsprecher überzeugen nicht nur mit einer überwältigenden Sound-Qualität: ein Teil des Erlöses von jedem verkauften Lautsprecher geht obendrein an die Stiftung Valentina. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!
 
Aktuelle Entwicklungen dieser und anderer Kooperationen finden Sie in unserer Galerie des Guten.

Kurz vor Weihnachten war die Stiftung Valentina bereits zwei Mal bei einer Personalversammlung des Finanzamtes Ravensburg eingeladen, um zu berichten, was sich bei der Stiftung Valentina alles tut. Die Belegschaft spendete jedes Mal großzügig für die nächsten Projekte. Wir sagen ganz herzlich Dankeschön. Vlnr. bei der Scheckübergabe am 24.01.2018 beim Finanzamt in Weingarten: Michael Breunig, Christian Sonntag, Leiter Personalrat, Renate und Kurt Peter, Dr. Renate Kaplan, stellv. Leitung FA RV, Frank Widmaier, Leiter FA RV.

Informationen über unsere aktuelle Spendenaktionen finden Sie in unserer Galerie des Guten.

Be a Fashionsocialist/a – das ist das Motto von Emerald Berlin, einer nachhaltigen Modefirma aus Berlin. Die Firma verbindet Fashion mit einem gemeinnützigen Grundgedanken und stellt sogenannte „Statement-Shirts“ her.

Mit diesen T-Shirts macht Emerald Berlin auf gemeinnützige Organisationen wie die Stiftung Valentina aufmerksam. Die gesamte Stiftung-Valentina-Kollektion finden Sie auf der Website von Emerald Berlin.

Im November 2017 war die Stiftung Valentina nach Ellwangen zur Firma ESW Luft-und Klimatechnik GmbH eingeladen. Dort erfolgte eine vorweihnachtliche Scheckübergabe. Es war ein sehr warmherziger und wohlwollender Empfang mit Kuchen, Kaffee etc. Wir sagen ganz herzlich Dankeschön für diese Zuwendung.

Das war eine kleine Sensation: Die Elternküche der Onko-Kids der Uniklinik Ulm bekam eine gewerbliche Spülmaschine, die einen Spülgang in nur drei Minuten abwickelt. Möglich wurde dies durch ein Sonderangebot der Firma Winterhalter und Sponsoren der Stiftung Valentina. Einer davon war der Lions-Club Wangen-Isny, der 50% des verbleibenden Preises übernahm. In den wenigen Tagen, die die Maschine bereits in Betrieb war, zeigte das Display bereits über 100(!) Spülgänge an.

Informationen über unsere aktuelle Spendenaktionen finden Sie in unserer Galerie des Guten.

Die Firma HMS Technology Center Ravensburg GmbH hat Ihre diesjährige großzügige Weihnachtsspende an die Stiftung Valentina übergeben. Die Mitarbeiter der Firma konnten abstimmen, an welche Organisation die Firmenspende gehen sollte: es war die Stiftung Valentina! Ein großes und herzliches Dankeschön an die Belegschaft für diese wunderbare Wahl und an die Firma HMS Technology Center Ravensburg GmbH (hier auf dem Bild vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Christian Schlegel) für die Spende!

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da!

Kurt Peter, Vorsitzender Stiftungsrat / Strategie und Analyse, ist bei allen analogen Firmenkooperationen und bei Kooperationen im Süden Deutschlands Ihr Ansprechpartner:

kurt@stiftungvalentina.de

Isabel Peter, Stiftungsrätin / Digitalisierung, ist bei allen digitalen Firmenkooperationen sowie bei Kooperationen im Norden und Nordosten Deutschlands Ihre Ansprechpartnerin:

isabel@stiftungvalentina.de