Adventsmärktle in Deuchelried zugunsten der Stiftung

v.l.n.r.: Renate Peter (Stiftung Valentina), Heidrun Bahr, Michael Weiß (Musikkapelle Deuchelried) und Ulrike Haußmann (Landfrauen Deuchelried)

Adventsmärktle der Musikkapelle Deuchelried. Eine schöne Stimmung mit vielen Buden, die Selbstgemachtes, Selbstgekochtes und Selbstgebackenes anboten.

Veranstalter war die Musikkapelle Deuchelried, die dieses 10. Deuchelrieder Adventsmärktle ausrichtete und auch gleich die Standgebühren der Stiftung Valentina zukommen ließ.

Außerdem organisierte sie eine Tombola zugunsten der Stiftung Valentina. Eine wirklich tolle Idee! Vor allem, wenn die Teilnehmer an der Tombola noch so nett von Heidrun Bahr aus dem Vorstandsteam der Musikapelle angesprochen werden: es gab nämlich keine gewöhnlichen Lose, sondern es war ein Ratespiel. Wer das Gewicht des neuen Ortsvorstehers von Deuchelried mit Tracht, Haferlschuhen und Tuba (!) richtig erriet, erhielt einen Preis. Das war ein Mordsspaß am Stand, wenn die Diskussionen losbrachen – und es ergab 500,- Euro für die Stiftung Valentina!

Und auch die Landfrauen Deuchelried entschlossen sich spontan, den Erlös aus dem Verkauf ihrer herrlichen Plätzchen der Stiftung zukommen zu lassen. Das waren wirklich mit liebevoller Hand himmlisch gebackene Plätzchen mit den besten Zutaten aus Allgäuer Landen! Kein Wunder, dass die Landfrauen 500,- Euro Einnahmen spenden konnten.

Ein ganz großes Dankeschön an die Musikkapelle Deuchelried, an die fleißigen Landfrauen Deuchelried und an alle, die sich mit Feuereifer am Ratespiel beteiligt haben.

24. November 2019